Meine Vorschläge für die Rettung Deutschlands

Ich halte Deutschland im grossen und ganzen schon für ganz ok. Wenn ich allerdings einige Dinge verändern könnte, dann würde ich folgendes umsetzen:

Ich würde einen Mindestlohn einführen. Dieser würde nicht viel höher als Hartz 4 sein. So würde jeder einen richtigen Lohn bekommen, der auch arbeitet. Er müsste nicht noch beim Staat Unterstützung beantragen. Ferner würde ich das Kindergeld kürzen, dafür würde ich das letzte Kindergartenjahr kostenlos anbieten. Auch die Klassenfahrten in der Schule würde ich kostenlos machen. Ebenso das Mittagessen.

Bei der Krankenversicherung würde ich nur die Zuzahlung ändern. Ich finde jeder sollte bei jedem Arztbesuch auch etwas dazu zahlen. Also ich stelle mir das so vor: Geht jemand zum Arzt, lässt sich dort behandeln. So wie er möchte. Der Arzt stellt ihm dann eine Rechnung aus. Von der Rechnungssumme bezahlt er 10%. Die restlichen 90% gibt er seiner Krankenkasse. Einkommensabhängige Begrenzungen kann man ja trotzdem machen. So das Geringverdiener oder chronisch Kranke nicht übermäßig belastet werden. Natürlich müssen alle Bürger auch in die einzige Krankenkasse einzahlen. Ich sehe nicht ein, warum wir mehr als eine gesetzliche KV brauchen.

Die Besteuerung würde ich ja eigentlich gern auf einen einheitlichen Tarif umstellen. Aber mir sind die Lohnunterschiede zu groß. Daher würde ich schon verschiedene Steuersätze einführen. Auf jeden Fall würde ich die Mehrwertsteuer erhöhen. Den ermäßigten Steuersatz klarer definieren und immer die Hälfte vom regulären Satz.

Unternehmen würden die Beiträge zur Sozialversicherung in Zukunft nach Umsatz entrichten und nicht mehr pro Beschäftigten. So muss er noch genauso viel bezahlen, wenn er jemanden entlassen muss.

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.