Aua

Gerade eben beim Mittagschlaf. Ich habe den Kleinsten eben ins Bett gebracht und sitze im Wohnzimmer. Nach einer Weile höre ich ihn brüllen: “Aua, aua Papi, Aua”. Er brüllt wie am Spieße, ich denke er ist vom Bett gefallen oder ein Skropion hat ihn gestochen. Ich renne ins Kinderzimmer, sein Leben zieht vor meinem Auge vorbei, seine Geburt die ersten Worte, der erste Schritt, Krippe, Kindergarten. Ich reiße die Tür auf, 2-3 Schritte bis zum Bett. Er sagt: “Ich hab mir in den Arm gebissen, das tut so weh!”.

Dieser Beitrag wurde unter Alle, Kindermund veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.